Rentabilitat der apfelproduktion

In Großbritannien wurde zu einem bestimmten Zeitpunkt der Skandal in Verbindung mit der Hinzufügung von Pferdefleisch zu Rindfleisch sichtbar, was dazu führte, dass verdächtige Fleischprodukte aus dem Sortiment der Einzelhandelsketten in Westeuropa genommen wurden. Mit vielen ähnlichen Skandalen können wir leider fast auf dem gesamten europäischen Kontinent auftreten. Nun, in der Schweiz wurde festgestellt, dass in den Betrieben anstelle von Rinderlende ein speziell zubereitetes und gefärbtes Schweinefleisch verkauft wurde. Die Deutschen entdeckten mit Entsetzen, dass teure Eier, die theoretisch aus ökologischen Landwirtschaftsbetrieben stammen, in der Praxis Eier zeigten, die von Hühnern in den niedersächsischen und mecklenburgischen Bauernhöfen zerstört wurden.

Die oben genannten Missbräuche im Zusammenhang mit der Initiative von Lebensmittelherstellern und Großhändlern von Schlachthöfen beenden die Bestätigung des derzeitigen Trends, wonach die Einsparungen eine Methode für den Markterwerb darstellen, und eine Fleischqualität bleibt nur eine Randfrage. Es ist ein offenes Geheimnis, dass bei Wurstgroßhändlern häufig eingesetzte Technologie darin ist, Fleischprodukte mit Salinen zu füllen, die ihr Volumen verbessern. Injektoren pumpen mit Tausenden von Nadeln Wasser mit Konservierungsmitteln, Füllstoffen und Polyphosphoras in das Fleisch. Dies erhöht die Rentabilität der Produktion von Fleischerzeugnissen, da Salzlaken oft sogar nur halb so viel wie Wurst sind, was darauf hinweist, dass ein Kilogramm Fleisch eineinhalb Kilogramm Fleischprodukte aufnehmen kann. Achten Sie auf die Etiketten der Wurstwaren, die wir kaufen, und auf die Etiketten, die mit der Chemie aufgepumpt wurden.

https://de.knee-active-plus.eu/

All dies geschieht in der Majestät des Gesetzes, denn statt der einst geachteten Rezepte und Mengen, die die Herstellung von hochwertigem Wurstwaren regeln, wird heute fast jedes fleischähnliche Produkt, das legal vom Großhändler für Wurstwaren verkauft wird. MOM (das sogenannte mechanisch getrennte Fleisch ist die Angabe von Fleischabfällen, die aus der Trennung des Skeletts vom eigentlichen Fleisch resultieren. Sehnen, Knorpel, Knochenmark, Fett, Membranen, Flügel, zerrissene Knochen, übriggebliebene Federn und Haare werden durch einen Separator unter Druck gedrückt, und das erhaltene Fruchtfleisch ist ein wichtiger Bestandteil der billigsten Fleischprodukte. Das MOM enthält praktisch keinen Nährwert, ist jedoch mit Antioxidationsmitteln, Ölen, Emulgatoren, Polyphosphaten und Geschmacksverstärkern angereichert. Es lohnt sich, mehr für bewährte Produkte von ausgezeichnetem Zustand auszugeben, als den Körper zu vergiften ...