Gefahrliche stoffe fur die umwelt

Die innovative Industrie verwendet Zehntausende brennbarer und schneller Substanzen. Die Gas- und Flüssigkeitsparameter sind in vielen Fällen gut verstanden und dokumentiert. Daher ist die Identifizierung von Bedrohungen, die von ihrer Präsenz im Laufe der Arbeit ausgehen, relativ beliebt. Die Situation ist viel schwieriger, wenn lose Materialien bewegt, gelagert oder verarbeitet werden. In vielen Fällen sind scheinbar harmlose Substanzen wie Mehl, Holz, Zucker, Kakao, Aluminium oder Papier im Staubbau eine große Explosionsgefahr.

Industrielle Zentralstaubsauganlagen werden verwendet, um abgelagerten Staub von Parkettböden, glatten Oberflächen und dem Bau von Werkzeugen und Hallen zu entfernen. Es ist der Ansicht, dass die Hygiene im Arbeitsumfeld aufrechterhalten werden muss. Dies ist der Schutz von Arbeitnehmern, Organisationen und Geräten gegen die zerstörerischen Auswirkungen von Staub bei der gegenwärtigen Gefahr von Sekundärexplosionen. Jedes Unternehmen, das Industrieanlagen betreibt, muss eine Installation gemäß den aktuellen Normen der Atex-Installation der Richtlinie durchführen.

Eine wichtige Aufgabe des Zentralstaubsaugens:- Schutz der Gesundheit und Frauen im Raum gegen die negativen Auswirkungen von Staub.- Schutz von Organisationen und Werkzeugen gegen das Versagen infolge Staubeinwirkung- Schutz von Anlagen und Frauen, die Arbeiten ausführen, gegen die Auswirkungen eines unkontrollierten Pollenausbruchs

Achtung - ExplosionsgefahrWenn brennbare oder explosive Substanzen, Gase, Stäube, flüssige Dämpfe oder Hybridgemische in den Staubsaugprozess einbezogen werden, besteht die Gefahr einer unkontrollierten Explosion. Der Betrieb ist derselbe, der zur Zerstörung der Entstaubungseinheit sowie der gesamten Einheit führt. Laut Statistik gehören Filtereinheiten und Zyklone zu der Gruppe von Geräten mit einem hohen Explosionsrisiko.

Zentralstaubsaugen und ExplosionssicherheitWie oben erwähnt, besteht ein Getränk aus den Hauptbedeutungen der zentralen Staubsaugeranlage darin, das Risiko einer sekundären Explosion durch Entfernen der sogenannten zu minimieren Reststäube. Die Lösung von einer Seite maximiert die Spreng- und Feuersicherheit der Einheit. Mit der neuen Lösung können die mit der Anpassung der Prozessinstallation an die Anforderungen der ATEX-Richtlinie verbundenen Kosten reduziert werden. Daher ist zu beachten, dass die Installation von Zentralstaubsaugern für den Erfolg brennbarer und explosiver Stäube die strengen Anforderungen der ATEX-Richtlinie erfüllen muss.